Wir zahlen nicht für eure Krise

09. April 2009  Sebastian Fritz

Mi 29.04.2009 | 19:00 Uhr

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Herbert Schui, MdB

Eine Veranstaltung der Partei DIE LINKE, OV Schwäbisch Gmünd.

Der MdB Prof. Dr. Herbert Schui (Die Linke) spricht und diskutiert unter dem Titel “Wir zahlen nicht für Eure Krise” über die aktuelle Finanzkrise, die verschiedene Gesichter hat: die Beschleunigung des Klimawandels, Kriege um den Zugang zu Rohstoffen, Hungerrevolten, Zusammenbruch der Finanzmärkte und Rezession.

Schui tritt dafür ein, dass ein anderes Weltwirtschaftssystem nötig sei: “Dieses soll das Mensch und Natur dienen und auf globaler Solidarität, ökologischer Nachhaltigkeit und demokratischer Kontrolle aufbauen. Bildung, Gesundheit, Alterssicherung, Kultur und Mobilität, Energie, Wasser und Infrastruktur müssen als gesellschaftliche Leistungen allen Menschen zur Verfügung stehen. Nicht die Armen sollen für die Finanzkrise zahlen, sondern die Reichen, die Verursacher der Krise. Sofortmaßnahmen sollen den Opfern der Krise helfen und gleichzeitig den ökologischen und demokratischen Umbau der Wirtschaft auf dem Weg in eine solidarische Gesellschaft vorantreiben.”

http://www.herbert-schui.de/