Welche Gruppe darf bauen?

Bildschirmfoto 2016-04-27 um 22.09.56Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat entscheidet an diesem Mittwoch, welche Baugruppe einen der drei Bauplätze im Mörikepark bekommt. Die Linke-Fraktion sieht nach wie vor ein „Gschmäckle“ in der Vergabe, da die von einer Jury favorisierte Gruppe elf der Wohnungen zum Verkauf angeboten habe und damit sehr gewerblich agiere, so Fraktionssprecher Sebastian Fritz. Rathaussprecher Markus Herrmann dagegen sieht keinen Grund für die Verwaltung einzuschreiten. Eine Baugruppe und auch deren Verhalten sei nicht juristisch definiert. Die Stadträte können Vertreter aller drei Gruppen befragen.

© Gmünder Tagespost 04.04.2017 20:53