Themenabend Mobilitätswende mit Christoph Ozasek (Stadtrat DIE LINKE)

Freitag, 25.01.2019, 19:00 - 20:45 Uhr
Gasthaus Neue Welt, Rechbergstraße 1, Schwäbisch Gmünd

Das Thema Mobilität ist in aller Munde. Dieselfahrverbote, Lärmaktionspläne und Luftschadstoffmessungen bestimmen landauf, landab die Debatte. Um den Klimawandel beherrschbar zu halten ist Mobilität schrittweise klimaneutral zu gestalten. Dafür gibt es in vielen europäischen Städten bereits bewährte Strategien, um urbane Räume zu entgiften und zukunftsfähige Alternativen aufzubieten.

Wie muss Mobilität in Ballungsgebieten gestaltet werden, um lebenswerte Quartiere, und ein sicheres und gesundes Wohnumfeld für die Menschen zu schaffen? Wie kann die Beförderung der Pendler möglichst effizient und umweltschonend organisiert werden?

Darüber möchte der Ortsverband DIE LINKE mit den Bürgerinnen und Bürgern am Freitag, 25. Januar ab 19.00 Uhr in der Neuen Welt diskutieren. Als Referent wird dazu Christoph Ozasek, langjähiger Stadt- und Regionalrat aus Stuttgart, Aufsichtsratsmitglied der Stuttgarter Straßenbahnen AG, sowie Initiator des Bündnisses „Stuttgart laufd nai“ für eine autofreie Stuttgarter Innenstadt, aus seiner langjährigen Erfahrung berichten und Handlungsempfehlungen für kommunale Mobilitätsstrategien formulieren.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

Lade Karte....