Critical Mass

Freitag, 17.01.2020, 17:00 - 18:00 Uhr
Bahnhof Gmünd, Bahnhofsplatz 6, Schwäbisch Gmünd

Auch im neuen Jahr möchte das Bündnis aus ADFC, Agenda Arbeitskreis Mobilität und Verkehr, Fridays for Future, Gmünder Radler, BUND, Linken, Grünen und SPD wieder zu einer Critical Mass einladen. Jeden dritten Freitag im Monat, also am kommenden Freitag, 17.01. treffen sich die Initiatoren um 17 Uhr vor dem Bahnhof. Dieses Mal wird nur eine Runde um die Altstadt herum geradelt um dann anschließend die Weißensteiner Straße hinaus und über die Klarenbergstraße zurück zu radeln. Die Initiatoren wollen damit auf die Aufhebung der Nutzungspflicht des Geh- und Radweges in der Weißensteiner Straße, aber auch in der Buch- und Goethestraße aufmerksam machen. Aufgrund der Unwissenheit der übrigen VerkehrsteilnehmerInnen über diese Aufhebung häuften sich in letzter Zeit die Vorfälle von Anfeindungen und Aggressionen gegenüber RadfahrerInnen. Außerdem fordern die Initiatoren von der Verwaltung ein Netz an Fahrradstraßen ein. Damit soll für die eher unsicheren RadfahrerInnen eine gute und sichere Möglichkeit die Innenstadt oder auch für SchülerInnen die Schulen zu erreichen, umgesetzt werden. Aus Sicht der Initiatoren würdesich unter anderem die Klarenbergstraße hierfür anbieten.

Karte nicht verfügbar