Stadtgarten kann erweitert werden

Sebastian-FritzSchwäbisch Gmünd. Der Stadtgarten kann um ein Seminargebäude erweitert werden, der Gemeinderat segnete das 3,5-Millionen-Projekt am Mittwoch ab. Der Bau soll rasch begonnen werden, damit der Rohbau bis zur Landesgartenschau steht und als Blumenhalle genutzt werden kann. Danach soll der Ausbau folgen. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse meinte, dass dieser Neubau zusammen mit dem neuen Hotel die Kongressstadt Gmünd im Wettbewerb mit anderen Städten nach vorne bringe. Die Linken stimmten dagegen, unter anderem, weil günstigere Alternativvorschläge nicht geprüft worden seien. Zudem habe der Architekt des Stadtgartens Ansprüche gegen die Stadt aus seinem Urheberrecht angekündigt. wof

© Gmünder Tagespost 12.06.2013