Rot, ganz sicher

04. Juli 2010  Redaktion

Das Abstimmungsverhalten der Linken bei politischen Entscheidungen ist nicht immer vorhersehbar. Kann sie überhaupt mit der Mehrheit stimmen, will die Mehrheit diese Unterstützung? In Berlin streiten sich ganze Horden von TV-Talkern seit Tagen darum. In Schwäbisch Gmünd ist derweil die Welt noch in Ordnung. Oder sie wird in Ordnung gebracht. Wenn im Gemeinderat Beschlüsse nicht nur mit absoluter Mehrheit, sondern einstimmig gefasst werden, gibt es immer noch ein Alleinstellungsmerkmal für die Linken. Beispiel Kauf des Feuerwehrautos für Hussenhofen. Alle sind dafür. Die Linken nur, „wenn auf Auto auch wirklich rot ist“. Sebastian Fritz hat die feste Zusage des Oberbürgermeisters. Die Verwaltung im Gegenzug ein einstimmiges Votum.

Kuno Staudenmaier

© Gmünder Tagespost 02.07.2010