Ortsvorstand der LINKEN in Schwäbisch Gmünd solidarisiert sich mit den streikenden StudentInnen

10. Dezember 2009  Ortsvorstand, Sebastian Fritz

OrtsvorstandAn die Streikenden der PH-Schwäbisch Gmünd

DIE LINKE Ortsverband Schwäbisch Gmünd unterstützt Euch in Eurem berechtigten Kampf für ein zukunftsweisendes Bildungssystem.

Es ist ein Trauerspiel, dass die Regierung darüber diskutiert die Steuern für die Reichen weiter zu senken, Soldaten in den Krieg zu schicken, aber für die zukünftigen Generationen zu wenig Geld zur Verfügung stellt.

Im Gegenteil für die Bildung sind die Reichen und die Börsenspekulanten zur Kasse zu bitten!

Bildungsfragen und nicht nur an den Hochschulen sind der Schlüssel für eine lebenswerte und fortschrittliche Gesellschaft. Sie sind die Voraussetzung dafür, dass eine qualifizierte Jugend eine Chance hat ihr Wissen zum Nutzen aller Menschen einzusetzen.

Dazu gehört ein zukunftsweisendes System der Aus- und Weiterbildung. Dazu gehört, dass alle Zugang zum Bildungssystem haben. Deshalb sind die Studiengebühren abzuschaffen. Dazu gehört, dass deutlich mehr in das Bildungssystem investiert wird.

Kein Geld für Banker, Steuersenkungen und Kriege, dafür Geld in die Bildung!

Wir wünschen uns, dass Euer Einsatz erfolgreich ist!

Ortsvorstand DIE LINKE Schwäbisch Gmünd

Video der Bestzung gibt es hier:                                                                  Themenverwandter Artikel gibt es hier.

Video der Demo vom 16.12.09 gibt es hier.

Bild 1