Ortsverband der Linken zeigt Solidarität

17. April 2017  Gemeinderat, Presse, Redaktion

bildschirmfoto-2016-01-31-um-18-23-30Der Ortsverband der Linken und die Fraktion im Gmünder Gemeinderat zeigen sich mit den Beschäftigten von Bosch AS in Schwäbisch Gmünd solidarisch. So werden sich stellvertretend für den Ortsverband der Kandidat zur Bundestagswahl, Alexander Relea Linder und der Fraktionsvorsitzende Sebastian Fritz am kommenden Mittwoch ebenfalls an der Kundgebung beteiligen um den Forderungen der Arbeitnehmerseite Nachdruck zu verleihen.
„Es ist uns wichtig unsere Solidarität zu zeigen und die Geschäftsführung aufzufordern, betriebsbedingte Kündigungen auszuschließen. Sollte es zu freiwilligen Aufhebungsvereinbarungen kommen, muss dies in einem fairen Sozialplan ausgehandelt werden“, so Alexander Relea Linder. Ferner gelte es der Forderung des Betriebsrats, nach Zusage für Nachfolgeaufträge an den Standort Schwäbisch Gmünd, nachzukommen, andernfalls drohen dem Standort Schwäbisch Gmünd weiterer Arbeitsplatzabbau. Die Linke hofft auf viele Nachahmer, um am kommenden Mittwoch ein kraftvolles Zeichen für den Standort Schwäbisch Gmünd zu zeigen.