Nominierung Bundestagswahl

16. Mai 2009  Redaktion

Kürzlich fand im Gasthaus Lamm in Schwäbisch Gmünd

die Nominierung des Kandidaten für die Bundestagswahl statt.

Zahlreiche Mitglieder sind gekommen um sich bei dieser Entscheidung zu beiteiligen. Zu Beginn begrüßte Siegfried Pilbauer das Mitglied des Landesvorstands der Partei DIE LINKE, Bernhard Strasdeit. Bernhard Strasdeit war gekommen um nochmals sein persönliches Bedauern zum plötzlichen Tod von Joe zum Ausdruck zu bringen und auch um die anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten auf die anstehenden Wahlen einzustimmen.

Für die Wahl beworben hatten sich Manfred Steidle

 aus Schwäbisch Gmünd und Jörg Drechsler aus Hofgarten im Kreis Backnang. Nach einer Vorstellungsrunde und anschließender Aussprache über die politischen Schwerpunkte der beiden Kandidaten kam es zur Abstimmung.

Hierbei erzielte Manfred Steidle, der im übrigen Betriebsratsvorsitzender bei Mahle in Lorch ist, ein überragendes Ergebnis. 

Der Ortsvorstand der Partei DIE LINKE gratuliert an dieser Stelle dem „Manne“ und freut sich schon jetzt auf einen spannenden Wahlkampf!

 

Die drei Spitzenkandidaten für die anstehenden Wahlen:

(von LINKs: Siegfried Pilbauer-Kreistagswahl, Manfred Steidle-Bundestag im Wahlkreis Backnang/Schwäbisch Gmünd, Sebastian Fritz-Gemeinderatswahl)

 

Weitere Bilder – hier