Sebastian Fritz

Mein Name ist Sebastian Fritz und ich gehöre dem Gemeinderat bereits seit 2009 an. Ich bin Lehrer, verheiratet und habe zwei Kinder. Neben meiner Tätigkeit im Gemeinderat bin ich noch im Vorstand des Stadtjugendrings, Mitglied beim TV Wetzgau, der Jugendkulturinitiative, dem BUND, der GEW und beim Verein Städtepartnerschaft.

 

Ich trete erneut für die offene Linke-Liste an, weil mir die zurückliegenden Jahr im Gemeinderat gezeigt haben, dass wir mit unserer Arbeit eine Menge an Verbesserungen für die Bürgerinnen und Bürger erreichen konnten. Das motiviert mich, die konstruktive, wenn nötig auch kritische Arbeit im Gemeinderat fort zu führen. Besonders liegt mir eine soziale Stadt am Herzen, die Verbesserungen für alle Menschen bietet. Ein Hauptschwerpunkt wird in den kommenden Jahren sicherlich bei der Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum liegen. Aber auch ein Neubau des Hallenbades werden wir im Sinne eines kommunalen Bades weiterhin begleiten. Ebenfalls wichtig ist mir, dass die Bürgerinnen und Bürger, bei den Themen von Anfang an auf Augenhöhe mitgenommen werden. Last but not least, werden wir auch weiterhin wachsam sein, wenn es um
umstrittene Personalentscheidungen im Sinne der Mehrheitsfraktion geht.