Internationaler Frauentag 2010 – ROSA LUXEMBURG – Veranstaltung DIE LINKE

23. Februar 2010  Ortsvorstand

Ich habe die Absicht und Lust, positiv zu schieben, nicht Personen, sondern die Bewegung in ihrer Gesamtheit schrieb die 28jährige Rosa Luxemburg am 1. Mai 1899. Sie war Antrieb der sozialistischen Bewegung. Und sie war als aktive, temperamentvolle Kriegsgegnerin den Mächtigen gefährlich. Deshalb war sie im Gefängnis und wurde 1919 ermordet.

Termin: Freitag, 5. März 2010

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Gasthaus Lamm, Schwäbisch Gmünd, Rinderbacher Gasse 19

Anne Rieger, ehemalige Landessprecherin der VVN-Bda (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der AntifaschistInnen) spricht über den außergewöhnlichen Menschen Rosa Luxemburg.

Was hat diese Frau bewirkt?

Wofür arbeitete sie?

Was hat sie geprägt?

Welche Visionen hatte sie?

Was konnte sei mitgestalten, was nicht?

Welche Spuren hat sie hinterlassen?

Anne Rieger wird diesen Fragen in ihrem Referat nachgehen und zur Diskussion stellen.