Immer weniger Jugendliche interessiert

img_0622

Rems Zeitung, 06.10.2016

Sebastian Fritz (Linke) fragte nach der Bedrohungslage in Gmünd; es habe einige Vorfälle gegeben, im Reisebüro oder in Cafès. Wie Gmünd dagegen vorgehe. Bürgermeister Bläse versichterte, die Stadt sei wachsam; nicht erste seit der CDU-Anfrage gebe es intensive Gespräche, um sicherzustellen, dass in dieser Stadt jeder und jede Glauben ausüben könnne. Er wisse um das Unwohlsein einiger in Gmünd; aber ihm seien keine konkreten Fälle bekannt, in denen jemand geschädigt wurde.