Fremdfirmen pflegen Grün

04. März 2016  Gemeinderat, Presse, Redaktion
Martina RosenbergerSchwäbisch Gmünd. Der Bauausschuss des Gemeinderats stimmte am Mittwochabend der Vergabe der Pflegearbeiten an vielen städtischen Grünflächen bis 2019 zu. Bis dahin allerdings solle die Verwaltung prüfen, ob es nicht doch günstiger ist, wenn der Bauhof die Grünpflege ebenso wie das Schneeräumen mit eigenen Leuten erledigt. Das zumindest forderte CDU-Sprecher Celestino Piazza. Seiner Ansicht nach wäre der Einsatz eigener Leute günstiger und flexibler. Das glaubt BL-Sprecher Ullrich Dombrowski nicht. Auch SPD-Sprecher Konrad Sorg tendierte zur Fremdvergabe; es sei auch wieder mit härteren Wintern zu rechnen. Martina Rosenberger sprach sich für die Linke-Fraktion generell gegen die Fremdvergabe von Arbeiten aus. wof

© Gmünder Tagespost 02.03.2016 22:17:01