Demonstration in Stuttgart

02. Juni 2010  Redaktion

Nach der blutigen Attacke des israelischen Militärs auf die Gaza Hilfsschiffe gibt es nun ein Zeichen des Protests auch in Stuttgart. Für Samstag, den 05.06. ruft ein Bündnis aus verschiedenen Organisationen ab 14.30 Uhr zur Demonstration in Stuttgart auf. Treffpunkt ist gegenüber dem Hauptbahnhof in der unteren Lautenschlagerstraße. Den Demoaufruf im ganzen gibt es hier: Freegaza Flugi für Kundgebung

Stellungnahme DIE LINKE zum Thema:

Für DIE LINKE gilt, dass Deutschland wegen der furchtbaren Verbrechen der Deutschen an den Jüdinnen und Juden während des Nationalsozialismus eine besondere Verantwortung gegenüber Israel und gegen jede Art von Antisemitismus, Rassismus, Unterdrückung und Krieg hat. Diese Verantwortung ist nicht relativierbar; sie schließt das Bemühen um einen palästinensischen Staat und die Garantie des Existenzrechts Israels ein.

Wir sehen uns in einer Doppelverantwortung und sind mit den Menschen in Israel und Palästina solidarisch. Eine einseitige Parteinahme in diesem Konflikt wird nicht zu seiner Lösung beitragen.

Für uns ist der Maßstab das internationale Völker- und Menschenrecht, das für alle Staaten und Konfliktparteien zu gelten hat. Jegliche Gewaltanwendung der beteiligten Parteien wird von uns verurteilt.

mehr zum Thema hier.