China – wohin? Ein Vortrag von Theodor Bergmann am 3. Dezember um 19.00 Uhr im Gewerkschaftshaus Schwäbisch Gmünd.

30. November 2009  Redaktion

Bild 1

Die Berichte der bürgerlichen Presse über das neue China schwanken zwischen Euphorie und Hysterie. Und die Linke fragt sich, ob China auf dem Weg zum Sozialismus oder Kapitalismus ist.

Die chinesischen Kommunisten haben nach den Fehlern der Mao-Ära einen eigenen Weg zum Sozialismus gefunden, der offensichtlich erfolgreich ist und der auch in der Weltwirtschaftskrise ganz anders ist als der 
kapitalistische Weg. Über die Erfolge und die vielen noch zu lösenden Probleme des riesigen Landes berichtet Theodor Bergmann, der im September 2009 erneut in China war und sich vor Ort ein eigenes Bild verschaffte.

Eine Veranstaltung des Arbeitskreises für Information Stuttgart.

Eintritt frei.