SOLID – Linksjugend

Linksjugend Ostalb schlägt Stadt Edward-Snowden-Platz vor

11206079_1588088878136884_7866170770022924606_n

Linksjugend Ostalb

Die Linksjugend Ostalb fordert, dass die Stadtverwaltung und die Ratsfraktionen die bisher den Verwaltungsvorschlag zur Beibehaltung der Straßennamen unterstützen, endlich anerkennen, dass allein schon aus Achtung vor den unzähligen Opfern der Nazi-Diktatur, wir die Namen Hindenburg, Bullinger oder Konrad nicht in einer ehrenden, positiv besetzten Erinnerung behalten und darum auch nicht zu Straßennamen weiter erheben können. Die Städte Berlin, Görlitz, Frankfurt, Münster, Nürnberg und Stuttgart haben es schon vorgemacht und vor Jahren ihren Hindenburgplatz umbenannt. Ganzen Beitrag lesen »